MENTOR HAMBURG schaut hin!

Newsspalte rechts

Arbeitsgruppe erarbeitet ein Kinderschutzkonzept

MENTOR HAMBURG e.V. setzt sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen ein - darunter das Recht auf Bildung, das Recht auf Berücksichtigung des eigenen Willens und auf gewaltfreies Aufwachsen. Aufgabe der MENTOR-Lesementoren und -mentorinnen ist es, Kinder und Jugendliche bei der Entfaltung ihrer Fähigkeiten zu unterstützen und ihnen so die Chance auf Teilhabe zu ermöglichen. Die 1:1-Leseförderung fordert in besonderer Weise den verantwortungs- und respektvollen Umgang mit Nähe und Distanz. Um den Lesementor*innen klare Orientierung zu bieten und den Schutz der Kinder und Jugendlichen zu stärken, hat eine engagierte Gruppe begonnen, das MENTOR- Kinderschutzkonzept zu erarbeiten. Im kommenden Schuljahr werden alle Ehrenamtlichen zum Austausch über das Thema ‚Kindeswohl‘ gebeten.